Über mich

Hannah Cesarz

Ich bin Hannah, 33 Jahre und komme aus Berlin. Die KonMari-Methode™ spielt seit mehr als drei Jahren eine zentrale Rolle in meinem Leben.

Ich freue mich nun, meine Erfahrungen und meine Begeisterung für die KonMari-Methode™ weiterzugeben. Ich möchte Dir zu diesem befreienden Gefühl des Loslassens verhelfen und freue mich auf Dich!

Im April 2019 habe ich die Ausbildung zur zertifizierten KonMari Consultant in London begonnen und bin seit Oktober 2019 zertifiziert.

Auch heute ist es in meinem Zuhause manchmal chaotisch. Der Unterschied zu früher aber ist, dass innerhalb von Minuten alles wieder an seinem Platz ist.

Hannah Cesarz
0
Gegenstände besitzt durchschnittlich jeder Mensch in Europa.

Ob es nun bei Dir etwas mehr oder weniger sind, spielt keine Rolle. Aber kann man wirklich den Überblick über eine solche Menge an Dingen behalten?

Ich konnte es nicht.

In meiner Schulzeit und während des Studiums war mein Schreibtisch das Sinnbild von Chaos und Unordnung. Mit einer flächendeckenden, gern auch über fünfzehn Zentimeter dicken Schicht aus Papieren, Büchern, Büroartikeln und Kleinkram.

Wenn ich Besuch bekam, brauchte ich viele Stunden, um halbwegs Ordnung zu schaffen und hatte doch nie das Gefühl, dass meine Umgebung wirklich ordentlich ist.

 

Irgendwann überließ ich den Schreibtisch dann einfach sich selbst und er wurde zu einem Monument meines damaligen Lebensstils – nicht selten zur Belustigung meiner Freunde und Bekannten.

Marie Kondo hat mich inspiriert

In einem Zeitungsartikel las ich über Marie Kondo und ihr erstes Buch „Magic Cleaning – Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert“ und konnte es kaum abwarten, das Buch zu lesen.

Ich hatte es noch nicht einmal ausgelesen, da merkte ich schon, dass die KonMari-Methode™ genau das war, was ich brauchte. Nach einigen Wochen war ich mit meinem „Aufräumfest“, wie es Marie Kondo nennt, fertig.

Ich war so fasziniert von der Methode und glücklich mit dem Ergebnis, dass der Ansatz ein wichtiger und konstanter Teil meines Lebens geworden ist.

Inzwischen bin ich nur umgeben von Dingen, die ich sehr mag oder die sich für mein Leben als sehr nützlich herausgestellt haben.